In aller Freundschaft Vorschau Folge 839 Roland Heilmann hält einen Vortrag an der Universität Leipzig

In aller Freundschaft Vorschau Folge 839 Roland Heilmann hält einen Vortrag an der Universität Leipzig
Zur Bildergalerie
4 Fotos
In aller Freundschaft Vorschau Folge 839 Roland Heilmann hält einen Vortrag an der Universität Leipzig

In aller Freundschaft Vorschau Folge 839 Roland Heilmann hält einen Vortrag an der Universität Leipzig

In aller Freundschaft Vorschau Folge 839 Roland Heilmann hält einen Vortrag an der Universität Leipzig

Anzeige

In aller Freundschaft Vorschau Folge 839 Roland Heilmann hält einen Vortrag an der Universität Leipzig

In aller Freundschaft Vorschau Folge 839 Roland Heilmann hält einen Vortrag an der Universität Leipzig

In aller Freundschaft-SPOILER für Tuesday, den 15. January 2019: Roland Heilmann hält einen Vortrag an der Universität Leipzig. Dabei beobachtet er die Studentin Frieda Manthey, die offensichtlich Probleme mit ihrer Schulter und ihrer Hand hat…

Roland Heilmann hält einen Vortrag an der Universität Leipzig. Dabei beobachtet er die Studentin Frieda Manthey, die offensichtlich Probleme mit ihrer Schulter und ihrer Hand hat. Er nimmt die junge Frau mit in die Klinik. Martin Stein übernimmt die Patientin und lässt sie röntgen. Doch ehe Frieda ihre Diagnose bekommt, verschwindet sie schon wieder in Richtung Uni, was sich als fataler Fehler herausstellt.

Hans-Peter Brenner ist unterdessen mit dem Patienten Heinrich Fuchs beschäftigt. Dieser fürchtet, Multiple Sklerose zu haben. Die Angst vor der Krankheit lässt das Thema Einsamkeit im Alter neu und bedrohlich aufkommen, auch für Brenner.

Roland lernt in der Straßenbahn eine Frau kennen, die ihn verunsichert: Katja Brückner, die für den Leipziger Nahverkehr arbeitet und in Roland zunächst einen notorischen Betrüger vermutet. Nachdem das Missverständnis aufgeklärt ist, sind sich die beiden durchaus sympathisch. Bleibt es bei dieser kurzen Begegnung?
(Quelle: ARD)

Mit erstellt von WeLoveSoaps.de