Abschied bei GZSZ: Joana Schümer hatte ihren letzten Drehtag

Abschied bei GZSZ: Joana Schümer hatte ihren letzten Drehtag
Zur Bildergalerie
13 Fotos
Jo Gerner (Wolfgang Bahro) versucht seinen geplanten Deal mit Rosa (Joana Schümer, l.) vor Sunny (Valentina Pahde) zu verheimlichen, doch die bekommt Wind davon...
Abschied bei GZSZ: Joana Schümer hatte ihren letzten Drehtag
Gute Zeiten, schlechte Zeiten

Joana: "Ich werde mich erstmal verdünnisieren" Foto © RTL / Rolf Baumgartner

Felix (Thaddäus Meilinger) versucht Rosa (Joana Schümer) zu trösten, die sich Chris' Vorwürfe sehr zu Herzen nimmt.
Abschied bei GZSZ: Joana Schümer hatte ihren letzten Drehtag
Gute Zeiten, schlechte Zeiten

Joana: "Ich werde mich erstmal verdünnisieren" Foto © RTL / Rolf Baumgartner

Chris (Eric Stehfest) fällt aus allen Wolken, als er mitbekommt, dass seine Mutter Rosa (Joana Schümer, M.) auf Frauen steht und offenbar mit Anni (Linda Marlen Runge) zusammen ist.
Abschied bei GZSZ: Joana Schümer hatte ihren letzten Drehtag
Gute Zeiten, schlechte Zeiten

Joana: "Ich werde mich erstmal verdünnisieren" Foto © RTL / Rolf Baumgartner

Rosa (Joana Schümer) und Chris (Eric Stehfest) teilen nach ihrer Aussprache einen nahen Moment, der Rosa Hoffnung macht, dass Chris sich doch irgendwann mit seiner Familie aussöhnen wird.
Abschied bei GZSZ: Joana Schümer hatte ihren letzten Drehtag
Gute Zeiten, schlechte Zeiten

Joana: "Ich werde mich erstmal verdünnisieren" Foto © RTL / Rolf Baumgartner

Felix (Thaddäus Meilinger) kann nicht begreifen, dass Rosa (Joana Schümer) seinem Bruder Chris plötzlich Verständnis entgegenbringt.
Abschied bei GZSZ: Joana Schümer hatte ihren letzten Drehtag
Gute Zeiten, schlechte Zeiten

Joana: "Ich werde mich erstmal verdünnisieren" Foto © RTL / Rolf Baumgartner

Sunny (Valentina Pahde, 2.v.r.) und Felix (Thaddäus Meilinger, r.) werden von Rosa (Joana Schümer) und Gerner (Wolfgang Bahro) in einem innigen Moment überrascht.
Abschied bei GZSZ: Joana Schümer hatte ihren letzten Drehtag
Gute Zeiten, schlechte Zeiten

Joana: "Ich werde mich erstmal verdünnisieren" Foto © RTL / Rolf Baumgartner

Als Anni (Linda Marlen Runge, l.) Rosa (Joana Schümer) etwas zu emotional ihr Doppelleben vorhält, sorgt sie unbewusst dafür, dass sich Rosas Blick auf Anni ändert...
Abschied bei GZSZ: Joana Schümer hatte ihren letzten Drehtag
Gute Zeiten, schlechte Zeiten

Joana: "Ich werde mich erstmal verdünnisieren" Foto © RTL / Rolf Baumgartner

Auch wenn Anni (Linda Marlen Runge, r.) die Gegensätze zwischen Rosa (Joana Schümer) und ihr manchmal zum Wahnsinn treiben, hat sie weiter Spaß an der lockeren Affäre.
Abschied bei GZSZ: Joana Schümer hatte ihren letzten Drehtag
Gute Zeiten, schlechte Zeiten

Joana: "Ich werde mich erstmal verdünnisieren" Foto © RTL / Per Czapala

Joana Schümer übernimmt die Rolle der _Rosa Lehmann_.
Abschied bei GZSZ: Joana Schümer hatte ihren letzten Drehtag
Gute Zeiten, schlechte Zeiten

Joana: "Ich werde mich erstmal verdünnisieren" Foto © RTL / Per Czapala

Joana Schümer übernimmt die Rolle der _Rosa Lehmann_.
Abschied bei GZSZ: Joana Schümer hatte ihren letzten Drehtag
Gute Zeiten, schlechte Zeiten

Joana: "Ich werde mich erstmal verdünnisieren" Foto © RTL / Rolf Baumgartner

Anni (Linda Marlen Runge, r.) kann der Anziehungskraft von Rosa (Joana Schümer) nur schwer widerstehen.
Abschied bei GZSZ: Joana Schümer hatte ihren letzten Drehtag
Gute Zeiten, schlechte Zeiten

Joana: "Ich werde mich erstmal verdünnisieren" Foto © RTL / Rolf Baumgartner

Anni (Linda Marlen Runge, r.) kann ihre Begierde für Rosa (Joana Schümer) nicht unterdrücken.
Abschied bei GZSZ: Joana Schümer hatte ihren letzten Drehtag
Gute Zeiten, schlechte Zeiten

Joana: "Ich werde mich erstmal verdünnisieren" Foto © RTL / Rolf Baumgartner

Anni (Linda Marlen Runge, r.) genießt ihre heimliche Affäre mit Rosa (Joana Schümer).
Abschied bei GZSZ: Joana Schümer hatte ihren letzten Drehtag
Gute Zeiten, schlechte Zeiten

Joana: "Ich werde mich erstmal verdünnisieren" Foto © RTL / Rolf Baumgartner

Joana: "Ich werde mich erstmal verdünnisieren" Foto © RTL / Rolf Baumgartner

So kurz aber prägend war eine Rolle bei GZSZ selten: Joana Schümer alias Rosa Lehmann wird den Kiez schon bald wieder verlassen. Die heiße Mittvierzigerin hat vor allem bei Anni Brehme Eindruck hinterlassen – aber auch bei ihrem Sohn Chris Lehmann alte Wunden aufgerissen. Ein Rückblick.


Die Bankerin und Mutter zweier Söhne Rosa Lehmann war am 4. August diesen Jahres zum ersten Mal bei Gute Zeiten schlechte Zeiten zu sehen. Sie stieg zusammen mit ihrem Sohn Felix, gespielt von Thaddäus Meilinger, als Inhaber der L&S Bank bei KFI-Immobilien ein.

Schon zu Beginn krachte sie mit Anni Brehme zusammen und lieferte sich einen kleinen Zicken-Krieg zwischen junger Rebellin und seriöser Bankerin. Gerade dieser Gegensatz dürfte beide Frauen jedoch gereizt haben. Nach Umwegen folgte eine heiße Affäre zwischen Rosa und Anni.

Rosa Lehmann hatte während ihrer Zeit am Kiez aber auch noch andere Verbindungen zu den Bewohnern des Kiez. Das schloss insbesondere ihren Sohn Chris Lehmann, gespielt von Eric Stehfest, ein. Seit dem Tod seines Großvaters, brach er den Kontakt zu ihr und seinem Bruder Felix ab. Diese Distanz konnte Rosa auch bis jetzt nicht abbauen.

Wie sieht das Ende von Rosa aus?

In ihrem RTL-Interview verriet die erfolgreiche Hamburgerin, die wir unter anderem auch aus „SOKO Kitzbühel“, „Anna und die Liebe“, „Bianca – Wege zum Glück“ oder „Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei“ kennen, dass sie die Zeit bei Gute Zeiten schlechte Zeiten ganz schön forderte. Dennoch hat sie die Zeit genossen und sich im GZSZ-Team sehr wohlgefühlt.

Gestern hatte Joana ihren letzten Drehtag. Wie das Ende bei Gute Zeiten schlechte Zeiten genau aussehen wird, verriet sie nicht. Nur so viel: Die „Perlenkette“, wie Anni sie immer nennt, wird als Bankerin eine Menge Termine zu erledigen haben und den Kiez daher wieder verlassen müssen.

Ein Comeback schließt Joana Schümer nicht aus.

Wird Rosa nicht alleine aussteigen?

Mit dem Ausstieg von Rosa stellt sich natürlich die Frage, ob sie womöglich nicht alleine gehen wird! Eine Option wäre nach der leidenschaftlichen Affäre zum Beispiel, dass sie Berlin gemeinsam mit Anni verlässt. Das dürfte Fans schocken – glücklicherweise gibt es dahingehend noch keine Andeutungen.

Wahrscheinlicher wäre ein gleichzeitiger Ausstieg von Thaddäus Meilinger. Er spielt die Rolle des Felix Lehmann und hat als Bruder von Chris bisher schon für so einigen Wirbel gesorgt. Auch dazu gibt es aber derzeit keine offiziellen Informationen.

Es bleibt also gespannt: Wie es bei Gute Zeiten schlechte Zeiten weitergeht, erfährt ihr in unserer GZSZ-Vorschau!

Berlin, Tag und Nacht! Lou
Im Februar 2016 verließ Sarah Bock alias Lou die RTL 2 Serie Berlin Tag & Nacht. Viele Fans blieben ihr dennoch treu und wurden in den letzten Tagen mit Sarahs neuem Look überrascht, den sie über die sozialen Netzwerke vorstellte. Die Entscheidung für den Ausstieg bei BTN fiel Sarah Bock…
Alexander (Clemens Löhr, r.) und Maren (Eva Mona Rodekirchen) freuen sich als Paul (Niklas Osterloh), der Patensohn von Alexander zu Besuch kommt.
Schon bald gibt es bei GZSZ wieder Zuwachs: Der smarte Niklas Osterloh wird ab 05. Dezember als Paul Wiedmann am Kiez auftauchen! Der charmante Handwerker und Neffe von Alexander Cöster, wird schon bald auch einer ganz bestimmten Frau am Kiez den Kopf verdrehen. Nach Bekanntwerden des baldigen Ausstiegs von Joana…

Hat Dir der Artikel gefallen?

Teile ihn!
Mit erstellt von WeLoveSoaps.de

Hinweis für Benutzer von AdBlockern. Bitte lies diese Nachricht:

Wir (Claudia, Jennifer, Stephan & Tom) betreiben WeLoveSoaps.de aus Leidenschaft und Spaß an unseren -SOAPs.

Da wir uns nur über die Einblendung von Werbung finanzieren, würden wir uns freuen, wenn Du uns unterstützt und Deinen Werbeblocker für WeLoveSoaps.de ausschaltest.

Damit ermöglichst Du uns, auch in Zukunft jeden Tag neue Vorschauen und News kostenlos auf WeLoveSoaps.de anzubieten.