Alle aufgepasst: Heute ist Mädelsabend!

Bitte ein Beitragsbild auswaehlen

Alle aufgepasst: Heute ist Mädelsabend!

Alle aufgepasst: Heute ist Mädelsabend!

Alle aufgepasst: Heute ist Mädelsabend!

Anzeige

Alle aufgepasst: Heute ist Mädelsabend!

Alle aufgepasst: Heute ist Mädelsabend!

Alle aufgepasst: Heute ist Mädelsabend!

Alle aufgepasst: Heute ist Mädelsabend!

Anzeige

Alle aufgepasst: Heute ist Mädelsabend!

Alle aufgepasst: Heute ist Mädelsabend!

Endlich gehts los: Wir haben lange gewartet, und jetzt ist es soweit! Heute startet die neue Comedy-Romantic-Soap von Sat 1! Mädels (und Jungs) vergesst das Knabberzeug und die Getränke nicht… Füße hoch und Fernseher an – wir freuen uns auf die neue Daily!

Mädels(vor)abend: „Mila“ nimmt Platz in den Wohnzimmern – ab 7. September um 19:00 Uhr in SAT.1

Unterföhring, 2. September 2015: Die Neue am SAT.1-Vorabend hat es ganz schön in sich: Eigentlich ist Mila (Susan Sideropoulos) eine ganz normale junge Frau Anfang 30 … Eigentlich! Und „uneigentlich“ … ist Mila genauso facettenreich, wie das Leben selbst.

Mila-Darstellerin Susan Sideropoulos verrät: „Ich habe ganz viele Milas in meinem Freundeskreis und die sind meine Inspiration. Das Schöne an der Serie ist, dass sie sehr real ist. Es sind Geschichten, die meine Freundinnen tagtäglich erleben.“

„Eine zum Verlieben.“ (rtv)

In der gleichnamigen Serie „Mila“ dürfen die SAT.1-Zuschauer die Titelheldin ab 7. September montags bis freitags auf der Suche nach der großen Liebe begleiten.

Mila ist wie alle Mädchen und dennoch einzigartig. Sie ist liebenswürdig, witzig, verträumt und schlagfertig, liebt ihre Familie und tappt ins ein oder andere Fettnäpfchen. Sie lässt sich nicht unterkriegen, kämpft für ihre Überzeugung, schießt manchmal über das Ziel hinaus und bleibt sich dabei stets selbst treu. Und: Mila ist Single. Doch das will sie ändern.

„Folge 1 […] war witzig und macht Lust auf mehr.“ (Berliner Zeitung)

Nicht, weil sie bis jetzt unglücklich mit ihrem Leben war, sondern weil sie erkennt, dass ihr ein entscheidender Faktor in ihrem Leben fehlt: Der Mensch, mit dem sie ihr glückliches Leben noch glücklicher machen kann. Und deshalb gibt sie sich 287 Tage, bis zur Hochzeit ihrer kleinen Schwester, um die Liebe zu finden.

Denn die Behauptung ihrer Mutter, sie würde bei der Hochzeitsfeier am Resterampentisch enden, will Mila ganz und gar nicht auf sich sitzen lassen …
(Quelle: Sat 1)

Mit erstellt von WeLoveSoaps.de