Größter Hund – kleinster Name. Ines Kurenbach zeigt ihren Bo

Bitte ein Beitragsbild auswaehlen

Größter Hund – kleinster Name. Ines Kurenbach zeigt ihren Bo

Größter Hund – kleinster Name. Ines Kurenbach zeigt ihren Bo

Größter Hund – kleinster Name. Ines Kurenbach zeigt ihren Bo

Anzeige

Größter Hund – kleinster Name. Ines Kurenbach zeigt ihren Bo

„Unter uns“-Star Ines Kurenbach (Rolle Caro Kasper) hat jetzt erstmals ihre deutsche Dogge Bo mitgenommen ans Set in Köln-Ossendorf. Allerdings erst mal nur zum Beschnuppern. Ob Bo irgendwann einmal an der Seite von Serienhund „Stinker“ bei „Unter uns“ zu sehen sein wird, ist unklar. Es sei denn, bei beiden Hunden wäre es Liebe auf den ersten Blick – trotz oder wegen des unglaublichen Größenunterschiedes. Leider musste Stinker an dem Tag nicht drehen. Und Bo ist fast so groß wie ‚Frauchen‘ Ines. „Es gibt viele Menschen und auch Hunde, die tatsächlich nur wegen der Größe Angst haben – dabei ist der Hund das liebste, was ich kenne. Er kann ja nichts für seine Größe. Aber zugegeben – wenn ich so einen großen Hund auf mich zukommen sehen würde, hätte ich auch Respekt. Man kennt sich ja nicht“.

Bo trägt seinen prägnanten Namen, weil Ines aus Bochum kommt und die französische Namensversion Beau zu kitschig fand. Im Oktober wird der Hund fünf Jahre alt. „Bo ist gerade einmal eine Woche jünger als meine Tochter“, erklärt Ines, „damals habe ich gleich zwei Babys auf einmal bekommen“. Wenn sie dreht, bleibt der Hund in der Regel bei ihrer Familie in Bielefeld. „Meine Tochter liebt in sehr. So sehr dass sie ihm am liebsten ganz oft die Hufe auskratzen und ihn satteln möchte“, lacht Ines. „Aber keine Angst, das passiert nicht!“.

 

Mit erstellt von WeLoveSoaps.de