Köln 50667 Vorschau Folge 1689 Für Lucy ist es nicht leicht, Diegos Karriere zu fördern

Köln 50667 Vorschau Folge 1689 Für Lucy ist es nicht leicht, Diegos Karriere zu fördern
Zur Bildergalerie
3 Fotos
Köln 50667 Vorschau Folge 1689 Für Lucy ist es nicht leicht, Diegos Karriere zu fördern
rt2_190902_1805_86664d24_koeln_50667_generic.jpg

Köln 50667 (Quelle: RTL II / Foto: Stefan Behrens)

Source: Köln 50667 (Quelle: RTL II / Foto: Stefan Behrens)
Köln 50667 Vorschau Folge 1689 Für Lucy ist es nicht leicht, Diegos Karriere zu fördern
rt2_190902_1805_bee1a55d_koeln_50667.jpg

Um den Galeristen zu ködern, muss Lucy weiterhin behaupten, Diego sei schwul. Der ahnt nichts davon. (Quelle: RTL II)

Source: Um den Galeristen zu ködern, muss Lucy weiterhin behaupten, Diego sei schwul. Der ahnt nichts davon. (Quelle: RTL II)
Köln 50667 Vorschau Folge 1689 Für Lucy ist es nicht leicht, Diegos Karriere zu fördern

Anzeige

Köln 50667 Vorschau Folge 1689 Für Lucy ist es nicht leicht, Diegos Karriere zu fördern
rt2_190902_1805_15eac17f_koeln_50667.jpg

Für Diegos Zukunft als Maler greift Lucy zu einer Lüge. (Quelle: RTL II)

Source: Für Diegos Zukunft als Maler greift Lucy zu einer Lüge. (Quelle: RTL II)
Köln 50667 (Quelle: RTL II / Foto: Stefan Behrens)

KÖLN 50667-SPOILER für Monday, den 02. September 2019: Für Lucy ist es nicht leicht, Diegos Karriere zu fördern. Erstens hat er offenbar eine Malblockade und zweitens will sie vor dem Galeristen unbedingt die Illusion aufrechterhalten, Diego sei schwul – wovon der drittens nichts wissen darf.

Lucy fürchtet, dass der Galerist Diego wegen dessen Malblockade fallen lassen könnte. Dabei hatte sie für ihn und sich selbst auf eine Künstlerkarriere und viel Geld gehofft. Weil sie weiß, dass der Galerist auf Diego steht, tischt sie diesem kurzerhand die Lüge von Diegos Liebeskummer auf. Angebliche habe sein Freund mit ihm Schluss gemacht. Und tatsächlich scheint nun alles glatt zu laufen. Der Neu-Maler findet seine “Inspiration” wieder, Lucy kann gerade noch verhindern, dass der ahnungslose Diego sich als Hetero outet und am Ende wird tatsächlich sein erstes Bild verkauft. Im Überschwang will Diego am liebsten nur noch malen. Lucy nimmt sein Schicksal wieder fest in ihre Hand, indem sie ihn dazu bringt, seine Tätigkeit im Cage radikal herunterzufahren. Mit der Malerei verdient er allemal mehr. Doch als abends der Galerist unangekündigt bei ihnen zu Hause auftaucht und Diego Lucy unter vier Augen misstrauisch fragt, ob der Typ wohl auf ihn stehe, sieht sie wieder ihre Felle davonschwimmen. Denn es ist höchst unwahrscheinlich, dass Diego noch einmal den schwulen Künstler spielen wird. So beruhigt sie ihn mit der Behauptung, dass der Typ lediglich ein komischer Kunstkauz sei. Außerdem nimmt sie sich fest vor, gut auf Diego aufzupassen. Wenn sich erst einmal der Erfolg eingestellt hat, würde seine sexuelle Orientierung doch bestimmt absolut keine Rolle mehr spielen, oder?
(Quelle: RTL 2)

KÖLN 50667-SPOILER für Friday, den 30. August 2019: Mick schenkt Leonie Dessous und bittet sie, diese - und nur diese! - unter einem Mantel zu tragen, um dann vor der WG auf ihn zu warten. Dann taucht Alex auf, der selbstverständlich nichts ahnt. Er bittet sie, mit ihm ins Cage…
KÖLN 50667-SPOILER für Tuesday, den 03. September 2019: Jan und Sophia wollen ihre Beziehung vor den Mitbewohnern verheimlichen. Sie ahnen nicht, dass alle längst wissen, was Sache ist - und das Ganze richtig gut finden. Damit das Versteckspiel ein Ende hat, schmieden die WGler einen Plan. Sophia und Jan, die…
Mit erstellt von WeLoveSoaps.de