Tatort Vorschau – Die ewige Welle Mikesch, Eisbachsurfer und ein früherer Freund Leitmayrs, wird Opfer einer Messerattacke

Tatort Vorschau  – Die ewige Welle Mikesch, Eisbachsurfer und ein früherer Freund Leitmayrs, wird Opfer einer Messerattacke
Zur Bildergalerie
2 Fotos
Tatort Vorschau – Die ewige Welle Mikesch, Eisbachsurfer und ein früherer Freund Leitmayrs, wird Opfer einer Messerattacke

Tatort Vorschau – Die ewige Welle Mikesch, Eisbachsurfer und ein früherer Freund Leitmayrs, wird Opfer einer Messerattacke

Tatort-SPOILER für Sunday, den 26. May 2019: Mikesch, Eisbachsurfer und ein früherer Freund Leitmayrs, wird Opfer einer Messerattacke. Er überlebt schwer verletzt. Doch anstatt zu kooperieren, flüchtet der schräge Vogel aus dem Krankenhaus und verschwindet vom Radar der Ermittler. Mikesch hat ein Geschäft abzuwickeln, bei dem die Polizei stört. Die Zeit drängt.

Nach einer nächtlichen Surfsession an der Welle im Münchner Eisbach wird Mikesch Opfer einer Messerattacke. Er überlebt schwer verletzt. Mikesch war Anfang der 80er Jahre ein enger Freund von Leitmayr . Gemeinsam mit der Holländerin Frida verbrachten sie einen aufregenden Sommer zu dritt am Strand des portugiesischen Fischerorts Nazaré. Kurz darauf brach Franz den Kontakt zu beiden wortlos ab. Als er jetzt, Jahrzehnte später, wieder auf Mikesch trifft, ist plötzlich die ganze Vergangenheit wieder nah. Batic wundert sich über seinen Freund ebenso wie über den schrägen Vogel Mikesch, der statt mit der Polizei zu kooperieren aus dem Krankenhaus flüchtet. Mikesch hat ein Geschäft abzuwickeln, bei dem die Polizei stört.
(Quelle: ARD)

Mit erstellt von WeLoveSoaps.de