The Walking Dead Vorschau Folge 26 Der „Governor“ erzwingt weitere Informationen von seinen Gefangenen: Er will wissen, wo sich ihre Gruppe befindet, um sie überfallen zu können

The Walking Dead Vorschau Folge 26 Der „Governor“ erzwingt weitere Informationen von seinen Gefangenen: Er will wissen, wo sich ihre Gruppe befindet, um sie überfallen zu können
Zur Bildergalerie
4 Fotos
The Walking Dead Vorschau Folge 26 Der „Governor“ erzwingt weitere Informationen von seinen Gefangenen: Er will wissen, wo sich ihre Gruppe befindet, um sie überfallen zu können

The Walking Dead Vorschau Folge 26 Der „Governor“ erzwingt weitere Informationen von seinen Gefangenen: Er will wissen, wo sich ihre Gruppe befindet, um sie überfallen zu können

The Walking Dead Vorschau Folge 26 Der „Governor“ erzwingt weitere Informationen von seinen Gefangenen: Er will wissen, wo sich ihre Gruppe befindet, um sie überfallen zu können

Anzeige

The Walking Dead Vorschau Folge 26 Der „Governor“ erzwingt weitere Informationen von seinen Gefangenen: Er will wissen, wo sich ihre Gruppe befindet, um sie überfallen zu können

The Walking Dead Vorschau Folge 26 Der „Governor“ erzwingt weitere Informationen von seinen Gefangenen: Er will wissen, wo sich ihre Gruppe befindet, um sie überfallen zu können

The Walking Dead-SPOILER für Friday, den 01. March 2019: Der „Governor“ erzwingt weitere Informationen von seinen Gefangenen: Er will wissen, wo sich ihre Gruppe befindet, um sie überfallen zu können. Michonne taucht vor dem Gefängnis auf und fordert Hilfe von Rick.

Michonne erzählt der Gruppe im Gefängnis von Woodbury und dass Maggie und Glenn dort gefangen gehalten werden. Rick, Daryl, Oscar und Michonne machen sich auf den gefährlichen Weg in die Stadt, um die beiden zu befreien. In Woodbury werden Maggie und Glenn gefoltert. Der Governor will wissen, wo sich ihre Gruppe befindet – um sie überfallen zu können.
(Quelle: RTL 2)

Mit erstellt von WeLoveSoaps.de