CSI: Miami Vorschau für Samstag, 03.08.2024: Folge 17

CSI: Miami Vorschau für Samstag, 03.08.2024: Folge 17
Zur Bildergalerie
2 Fotos
CSI: Miami Vorschau für Samstag, 03.08.2024: Folge 17
rtl_240802_0215_c69ee2ea_csi__miami_generic.jpg

Horatio (David Caruso) (Quelle: RTL)

Source: Horatio (David Caruso) (Quelle: RTL)
CSI: Miami Vorschau für Samstag, 03.08.2024: Folge 17
rtl_240802_0215_e8d494ba_csi__miami-1.jpg

Logo +++ Die Verwendung des sendungsbezogenen Materials ist nur mit dem Hinweis und Verlinkung auf RTL+ gestattet. +++ (Quelle: RTL / CBS)

Source: Logo +++ Die Verwendung des sendungsbezogenen Materials ist nur mit dem Hinweis und Verlinkung auf RTL+ gestattet. +++ (Quelle: RTL / CBS)
Logo +++ Die Verwendung des sendungsbezogenen Materials ist nur mit dem Hinweis und Verlinkung auf RTL+ gestattet. +++ (Quelle: RTL / CBS)

CSI: Miami-SPOILER: In einer Werbefirma wird die allseits unbeliebte Rezeptionistin Renee Dorsett ermordet aufgefunden. Dorsett wurde während eines Feueralarms mit einer Brandaxt der Schädel eingeschlagen. Anschließend hat sie der Täter in den Fahrstuhlschacht geworfen. Jeffrey Lipton, der sich zu diesem Zeitpunkt in der Kabine befand, ist mit dem Blut der Toten bedeckt. Die Ermittlungen ergeben, dass die Ermordete einen höchst mysteriösen Lebenswandel führte.

Als in einer Werbefirma die allseits unbeliebte Rezeptionistin – Renee Dorsett – ermordet aufgefunden wird, bringt das die Ermittler ziemlich ins Schwitzen. In dieser Firma ist nichts so, wie es scheint. Renee Dorsett ist während eines Feueralarms mit einer Brandaxt der Schädel eingeschlagen worden. Anschließend hat sie der Täter in den Fahrstuhlschacht geworfen. Dort geriet ihr Bein in eine Umlenkrolle des Fahrstuhls und brachte die Kabine fast zum Absturz. Jeffrey Lipton, der sich zu diesem Zeitpunkt in der Kabine befand, ist über und über mit dem Blut der Toten bedeckt. Verdächtigt wird sofort Kent Ackerman. Er hatte vorgetäuscht, einen Sohn zu haben, um somit einer eventuellen Kündigung zu entgehen. Weitere Verdächtige sind Mark Bullock, der Renee Dorsetts Vorgarten verwüstet hat, weil er der Meinung war, sie habe ihn bei seinem Chef angeschwärzt. Und Valerie Metcalf, die den Feueralarm ausgelöst hat, um unbemerkt ihren Verlobten vom Flughafen abholen zu können. Auch Renèe Dorsett hat eine mysteriöse Vorgeschichte. Sie war Vizepräsidentin einer großen Investmentfirma und hätte es eigentlich gar nicht nötig gehabt, als Rezeptionistin zu arbeiten. Aufgrund von regelmäßigen Überweisungen, die Renee Dorsett an einen lokalen Friedhof leistet, kommen die Ermittler hinter ihren Beweggrund. Renee hat als Vizepräsidentin eine junge Frau – Paige Shoreham – gefeuert, die daraufhin Selbstmord beging. Renee, von Schuldgefühlen zerfressen, hatte daraufhin ihr Leben umgekrempelt. Das allerdings unbemerkt von Jeffrey Lipton, dem ehemaligen Verlobten von Paige Shoreham. Er ließ sich in Renees neuer Firma anstellen, um Renee zu beobachten und es ihr bei der passenden Gelegenheit heimzuzahlen. Doch ist er auch ihr Mörder?
(Quelle: RTL)

Mit erstellt von WeLoveSoaps.de