CSI: Vegas Vorschau für Mittwoch, 12.06.2024: Folge 17

Bitte ein Beitragsbild auswaehlen

CSI: Vegas Vorschau für Mittwoch, 12.06.2024: Folge 17

CSI: Vegas Vorschau für Mittwoch, 12.06.2024: Folge 17

CSI: Vegas Vorschau für Mittwoch, 12.06.2024: Folge 17

Anzeige

CSI: Vegas Vorschau für Mittwoch, 12.06.2024: Folge 17

CSI: Vegas Vorschau für Mittwoch, 12.06.2024: Folge 17

CSI: Vegas Vorschau für Mittwoch, 12.06.2024: Folge 17

CSI: Vegas Vorschau für Mittwoch, 12.06.2024: Folge 17

Anzeige

CSI: Vegas Vorschau für Mittwoch, 12.06.2024: Folge 17

CSI: Vegas Vorschau für Mittwoch, 12.06.2024: Folge 17

CSI: Vegas Vorschau für Mittwoch, 12.06.2024: Folge 17

CSI: Vegas-SPOILER: John Nolan, Leiter des Kriminallabors in San Diego, ist wegen einer Hochzeit in Las Vegas, als seine beiden Töchter Lexi und Cara entführt werden. Er bittet Nick um Hilfe. Kurz darauf werden Lexis Freund Pete und auch Lexi tot aufgefunden. Über einen Skorpionbiss an Lexis Schulter und das Video von ihrem Handy, können Greg und Morgan den Insekten- und Reptiliensammler Kieran Clark als einen möglichen Täter identifizieren.

John Nolan, Leiter des Kriminallabors in San Diego, ist wegen einer Hochzeit in Las Vegas, als seine beiden Töchter, Lexi und Cara, entführt werden. Er bittet Nick, auf den er große Stücke hält, um Hilfe.

Die beiden Mädchen wurden zuletzt in einer Mall gesehen, in der Begleitung von Lexi’s Freund Axel und dessen Kumpel Pete, den die Polizei kurz darauf mit aufgeschlitzter Kehle in einer öffentlichen Toilette findet. Den Ermittlern gelingt es, die Telefone der beiden Mädchen außerhalb von Las Vegas an einem Straßenrand zu orten. Lexi hat es geschafft, ein Handy-Video im Wagen des Entführers zu machen, doch der Täter selbst ist darauf nicht zu erkennen. Kurz darauf machen Polizisten eine grausame Entdeckung: Sie finden die Leiche von Lexi in einem Müllcontainer, wo der Mörder sie ablegte, nachdem er ihr den Schädel zerschmettert hatte. Über einen Skorpionbiss an Lexi’s Schulter und das Video von ihrem Handy, können Greg und Morgan einen möglichen Täter identifizieren: Kieran Clark, ein Insekten- und Reptilien-Sammler. Neben allerlei Getier, befindet sich in seiner abgelegenen Lagerhalle ein „Schrein“, der einem Mädchen gewidmet ist, das Cara zum Verwechseln ähnlich sieht. Gelingt es den Ermittlern Cara rechtzeitig zu finden, um ihren Tod zu verhindern?
(Quelle: RTL)

Mit erstellt von WeLoveSoaps.de