CSI: Vegas Vorschau für Montag, 15.07.2024: Folge 5

CSI: Vegas Vorschau für Montag, 15.07.2024: Folge 5
Zur Bildergalerie
1 Fotos
CSI: Vegas Vorschau für Montag, 15.07.2024: Folge 5
rtl_240714_0345_2e5ee2ab_csi__vegas_generic.jpg

Das CSI-Team: V.l.: Dr. Albert Robbins (Robert David Hall), Sara Sidle (Jorja Fox), Nick Stokes (George Eads), D.B. Russell (Ted Danson), Catherine Willows (Marg Helgenberger), Greg Sanders (Eric Szmanda) und Captain Jim Brass (Paul Guilfoyle). (Quelle: RTL)

Source: Das CSI-Team: V.l.: Dr. Albert Robbins (Robert David Hall), Sara Sidle (Jorja Fox), Nick Stokes (George Eads), D.B. Russell (Ted Danson), Catherine Willows (Marg Helgenberger), Greg Sanders (Eric Szmanda) und Captain Jim Brass (Paul Guilfoyle). (Quelle: RTL)
Das CSI-Team: V.l.: Dr. Albert Robbins (Robert David Hall), Sara Sidle (Jorja Fox), Nick Stokes (George Eads), D.B. Russell (Ted Danson), Catherine Willows (Marg Helgenberger), Greg Sanders (Eric Szmanda) und Captain Jim Brass (Paul Guilfoyle). (Quelle: RTL)

CSI: Vegas-SPOILER: Im Haus von Jack Witten, der vor 14 Jahren verdächtigt wurde, seine Frau ermordet zu haben, wird ein Mädchen namens Gwen Onetta tot aufgefunden. Greg entdeckt bei der Spurensuche einen geheimen Tresor, in dem Gwens Freundin Emily gefangen gehalten wird. Sie gibt an, Witten habe sie und Gwen mit Champagner abgefüllt und anschließend eingesperrt. Dann stirbt die offenbar vergiftete Emily. In ihrem Magen wird eine Filmrolle entdeckt.

Das CSI-Team muss sich nach 14 Jahren erneut mit Jack Witten auseinandersetzen, weil in seinem Haus ein junges Mädchen, Gwen Onetta, tot aufgefunden wird. Jack Witten beteuert vehement seine Unschuld. Sara, für die der Tod von Darcy Blaine im Haus von Jack Witten damals der erste große Fall war, will die damalige Scharte auswetzen und den Playboy diesmal hinter Gitter bringen. Greg entdeckt bei der Spurensuche einen geheimen Tresor, in dem Gwens Freundin Emily offenbar gefangen gehalten wird. Im Krankenhaus berichtet sie, dass Jack Witten sie und Gwen mit nach Hause genommen und mit Champagner abgefüllt habe. Dann sei Emily in den Depotraum gesperrt worden, wo sie nur noch Gwens Schreie hören konnte. Mehr erfährt das CSI-Team nicht, denn die offenbar vergiftete Emily stirbt ebenfalls. Bei der Obduktion findet Doc Robbins eine Filmrolle in ihrem Magen. Hodges gelingt es, den alten Zelluloid-Film noch zu retten. Er zeigt Aufnahmen von Darcy Blaine, die offenbar kurz vor ihrem Tod entstanden sind.

Wider Erwarten kann die Kamera identifiziert werden, mit der damals gedreht wurde. Ein gewisser Bob Greer hat diese – zusammen mit dem brisanten Filmmaterial bei einem örtlichen Pfandleiher – verkauft. Gwen Onetta und Emily Bridwell wurden von ihm angeheuert, um diesen Film von Jack Witten zu stehlen, in dessen Besitz sich dieser mittlerweile befand.

Mit den aktuellen Beweisen konfrontiert, gesteht Jack Witten vor Brass und Ecklie den Mord an Darcy Blaine. Da Greg und Sara der Ansicht sind, dass der Filmschnipsel anhand der Fotobeweise eigentlich überflüssig ist, lassen sie die Bilder von einem Restaurationsteam wiederherstellen und machen eine erstaunliche Entdeckung…
(Quelle: RTL)

Mit erstellt von WeLoveSoaps.de