CSI: Den Tätern auf der Spur

Bitte ein Beitragsbild auswaehlen

für Dienstag, den 12. März 2024Ein Fischer findet im Lake Mead den Cadillac des vor dreißig Jahren verschwundenen Mickey Dunn, der einst als „König von Las Vegas“ bekannt war. Im Wagen befindet sich eine Leiche, und bald tauchen weitere Mordopfer auf, die eines gemeinsam haben: Bei allen wurde ein Foto platziert, dass Mickey Dunn im Kreise seiner Angestellten zeigt. Doc Robbins kann den Toten aus Dunns Wagen identifizieren: Es handelt sich um den Polizisten Eddie Sanchez.

Ein spanischer Fischer findet im Lake Mead den Cadillac des vor 30 Jahren verschwundenen Mickey Dunn. Dunn galt seinerzeit als König von Las Vegas. Im Wagen befindet sich eine Leiche und so müssen sich auch die CSIler mit dem komplizierten Fall befassen.

Grissom und seine Leute müssen aber nicht nur diesen Mord klären, denn in rascher Folge tauchen neue Mordopfer auf, die alle eines gemeinsam haben: Bei allen wurde ein Foto platziert, das Mickey Dunn im Kreise seiner Angestellten zeigt. Nach dem zweiten Opfer versucht Brass, die beiden noch Lebenden auf dem Foto zu identifizieren, um sie vor einem ähnlichen Schicksal zu bewahren, allerdings zeigen sich Johnny D’Angelo und Derek Paul nicht gerade von ihrer kooperativsten Seite…

Doc Robbins hat mittlerweile den Toten aus Dunns Wagen identifiziert – es handelt sich dabei nicht um Mickey Dunn, sondern um den vermissten Polizisten Eddie Sanchez. Auch Grissoms Untersuchungen bringen Erstaunliches zu Tage und dem Team wird klar, wer die Morde begangen hat…
(Quelle: )

Mit erstellt von WeLoveSoaps.de