CSI: Den Tätern auf der Spur Folge 17 03-15-2024

Bitte ein Beitragsbild auswaehlen

CSI: Den Tätern auf der Spur Folge 17 03-15-2024

für Freitag, den 15. März 2024Der Highschool-Baseballstar Ryan und seine Freundin Megan werden als vermisst gemeldet. Auf Ryans Schulparkplatz entdeckt Grissom so viel Blut, dass er annimmt, dass der Jugendliche nicht mehr am Leben ist. Auch Unfallspuren werden gefunden sowie ein blutiger Schuh, der Megan gehört. Wenig später findet man das Mädchen tot auf: Es wurde offensichtlich von einem Wagen angefahren und durch die Luft geschleudert.

Nachdem der Highschool-Basketballstar Ryan und seine Freundin Megan verschwunden sind, vermutet Grissom zunächst, dass das Paar nach Mexiko abgehauen ist. Diese Hoffnung lässt sich aber nicht lange aufrechterhalten: Grissom findet jede Menge Blut auf Ryans Schul-Parkplatz. Es erscheint unmöglich, dass Ryan trotz des hohen Blutverlustes noch lebt – aber trotzdem bleibt sein Leichnam unauffindbar. Dafür findet das Team eindeutige Unfallspuren und einen blutigen Schuh, wie er in der Nacht von Megan getragen wurde. Wenig später finden die Beamten Megan. Sie wurde offensichtlich in der Nacht mit sehr hoher Geschwindigkeit von einem Wagen angefahren und durch die Luft geschleudert. Anschließend überschlagen sich die Ereignisse.

In Ryans Van machen die Ermittler einen merkwürdigen Fund: Einen Schlafsack, in dem eine recht muntere Filzlaus-Kolonie haust. Dann stirbt Sheila Latham, eine Mitschülerin von Megan und Ryan, in Polizeigewahrsam auf unerklärliche Weise. Bei der Obduktion stellt Doc Robbins fest, dass Sheila ungefähr zu dem Zeitpunkt, als Megan und Ryan verschwanden, einen sehr heftigen Schlag auf den Kopf bekommen haben muss. Auch bei Sheila entdeckt Doc Robbins Filzläuse, und darüber hinaus hat sie noch einen Kameraspeicherchip im Magen. Gelingt es Grissoms Leuten, die komplizierten Puzzle-Steinchen zusammen zu setzen und den Fall zu lösen?
(Quelle: )

Mit erstellt von WeLoveSoaps.de