Kristin Meyer: Vom Berliner Kiez in die Schillerallee

Kristin Meyer: Vom Berliner Kiez in die Schillerallee
Zur Bildergalerie
16 Fotos
Kristin Meyer: Vom Berliner Kiez in die Schillerallee
xxx

© RTL

Um seiner Frau ihre finanzielle Not weiter verheimlichen zu können, manipuliert Benedikt (Jens Hajek) Andrea (Kristin Meyer) geschickt so, dass sie den rettenden Vorschlag macht, vorerst nach Köln zu ziehen. (Quelle: RTL / Stefan Behrens)
Kristin Meyer: Vom Berliner Kiez in die Schillerallee
xxx

© RTL

Kristin Meyer: Vom Berliner Kiez in die Schillerallee

Anzeige

Als Fiona (Olivia Burkhart, M.) unter einem Vorwand bei Andrea (Kristin Meyer) aufschlägt, ist Ringo (Timothy Boldt) bereits da. Fiona wird klar, dass sie ihn mit ihrem Verhalten dazu gebracht hat, ebenfalls nach dem Geld zu forschen... (Quelle: RTL / Stefan Behrens)
Kristin Meyer: Vom Berliner Kiez in die Schillerallee
xxx

© RTL

Gerade als Elli (Nora Koppen, hinten 2.v.r.) mit ihren Freunden (hinten v.l.) Jule (Amrei Haardt), Ringo (Timothy Boldt), Paco (Milos Vukovic), Tobias (Patrick Müller) und Easy (Lars Steinhöfel, r.) über ihre Zukunft spricht, erleidet Andrea (Kristin Meyer, vorne) vor ihren Augen einen Allergieschock. (Quelle RTL / Stefan Behrens)
Kristin Meyer: Vom Berliner Kiez in die Schillerallee
Unter uns

© RTL

Während Ringo (Timothy Boldt, l.), Easy (Lars Steinhöfel, 2.v.r.) und Tobias (Patrick Müller) angesichts Andreas (Kristin Meyer) Allergieschock hilflos sind, muss Elli (Nora Koppen) sich als "Notärztin" beweisen... (Quelle RTL / Stefan Behrens)
Kristin Meyer: Vom Berliner Kiez in die Schillerallee
Unter uns

© RTL

Kristin Meyer: Vom Berliner Kiez in die Schillerallee

Anzeige

Benedikt (Jens Hajek, r.) ist zufrieden, als Roswitha (Andrea Brix, 2.v.l.) ihn am Krankenbett von Andrea (Kristin Meyer) vor Robert (Luca Maric) in Schutz nimmt. (Quelle RTL / Stefan Behrens)
Kristin Meyer: Vom Berliner Kiez in die Schillerallee
Unter uns

© RTL

Easy (Lars Steinhöfel, l.) und Paco (Milos Vukovic) beobachten gebannt, wie Elli (Nora Koppen, r.) ihre Ängste besiegt und Andrea (Kristin Meyer) mit einem Luftröhrenschnitt das Leben rettet... (Quelle RTL / Stefan Behrens)
Kristin Meyer: Vom Berliner Kiez in die Schillerallee
Unter uns

© RTL

Benedikt (Jens Hajek, l.) steht weiter unter finanziellem Druck und versucht seine Probleme vor Andrea (Kristin Meyer) und Valentin (Aaron Koszuta) zu verheimlichen. (Quelle RTL / Stefan Behrens)
Kristin Meyer: Vom Berliner Kiez in die Schillerallee
Unter uns

© RTL

Kristin Meyer: Vom Berliner Kiez in die Schillerallee
Unter uns

© RTL

Kristin Meyer: Vom Berliner Kiez in die Schillerallee

Anzeige

Andrea (Kristin Meyer) bekommt den Ärger ihres Mannes Benedikt (Jens Hajek) ab, für den klar zu sein scheint, dass Valentin wieder zurück nach München kommen wird. (Quelle: RTL / Stefan Behrens)
Kristin Meyer: Vom Berliner Kiez in die Schillerallee
Unter uns

© RTL

Andrea (Kristin Meyer) macht Valentin (Aaron Koszuta) bewusst, dass sein Verbleiben in Köln an Bedingungen geknüpft ist. (Quelle: RTL / Stefan Behrens)
Kristin Meyer: Vom Berliner Kiez in die Schillerallee
Unter uns

© RTL

Andrea (Kristin Meyer) bekommt eifersüchtig die zunehmende Nähe zwischen ihrem Vater Robert und ihrem Sohn Valentin mit. (Quelle: RTL / Stefan Behrens)
Kristin Meyer: Vom Berliner Kiez in die Schillerallee
Unter uns

© RTL

Kristin Meyer: Vom Berliner Kiez in die Schillerallee
Unter uns

© RTL

Kristin Meyer: Vom Berliner Kiez in die Schillerallee
xxx

© RTL

Kristin Meyer: Vom Berliner Kiez in die Schillerallee

Anzeige

Robert (Luca Maric) muss sich schuldbewusst von Andrea (Kristin Meyer) vorwerfen lassen, Valentin in ihren Streit hineingezogen zu haben. (Quelle: RTL / Stefan Behrens)
Kristin Meyer: Vom Berliner Kiez in die Schillerallee
xxx

© RTL

Kristin Meyer: Vom Berliner Kiez in die Schillerallee
Unter uns

© RTL

© RTL

Mitte Mai ist ein altbekanntes Gesicht am Set von Unter Uns aufgetaucht. Alle GZSZ-Fans wissen natürlich von wem die Rede ist… Genau, von Kristin Meyer alias Andrea Huber.


Von 2007 – 2010 war sie bei GZSZ als Iris Cöster, die Ehefrau von Alexander Cöster, zu sehen. Seit Mai 2016 ist die Schauspielerin nun als Andrea Huber bei Unter Uns dabei.

Das ist Andrea Huber – harmoniebedürftig und auf Kuschelkurs

Andrea Huber ist die Tochter von Robert Küpper, mit dem sie jahrelang keinen Kontakt hatte. Dieser brach ab, als sie mit 17 Jahren ihre Lehre abbrach und von ihrem jetzigen Mann Benedikt schwanger wurde. Ihr Vater hielt und hält auch heute dementsprechend wenig von ihrem Ehemann.

Erst als ihr 17 jähriger Sohn Valentin plötzlich in der Schillerallee auftaucht um seinen Großvater zu sehen, kommen sich auch Vater und Tochter wieder allmählich näher…

Kristin Meyer: Die wichtigsten Fakten

Kristin Meyer ist im Juni 1974 in Dortmund geboren und absolvierte von 1995 bis 2000 ihre Ausbildung zur Schauspielerin und Sängerin an der Hochschule für Musik und Theater “Felix Mendelssohn Bartholdy” in Leipzig.

Direkt nach ihrer Ausbildung wirkte sie bis 2012 in verschiedenen Theaterstücken mit bis sie 2007 auf die Soap Gute Zeiten Schlechte Zeiten stieß. Hier spielte sie bis 2010 die Rolle der Iris Cöster. Privat engagiert sie sich seit 2010 im Verein „Act to Be e.V“.

Wir dürfen gespannt sein, wie es bei Unter Uns für die Rolle Andrea Huber weitergeht. Unsere UU-Vorschau hält euch auf dem Laufenden!

Der eine geht, der andere kommt! So ist es nicht nur im wahren Leben, sondern auch bei GZSZ: Während im Sommer dieses Jahres die Serie verlassen wird, kommt Mitte August ein neuer schmucker Typ dazu. Thaddäus Meilinger heißt der „Neue“ am Set, der nach dem Ausstieg von Serien-Liebling Tayfun Baydar
Party bei GZSZ v.li.: Björn Harras, Raul Richter, Sahin Sila, Anne Menden, Janina Uhse und Jörn Schlönvoigt
GZSZ - Fans aufgepasst: Neuesten Meldungen zufolge dürfen wir uns schon bald auf Nachwuchs unter den GZSZ-Sternchen freuen. Auch wenn Sila Sahin-Radlinger seit 2014 nicht mehr in der Rolle der Ayla Höfer zu sehen ist, würden wir uns alle irrsinnig mit ihr freuen! Die Liebe von Sila und dem Fußballprofi…
Mit erstellt von WeLoveSoaps.de